Home / News / Wine 3.0 mit Direct3D 10 und 11 Unterstützung nun erhältlich

Wine 3.0 mit Direct3D 10 und 11 Unterstützung nun erhältlich

Wine 3.0 nun erhältlich

Wine, dessen Name für „Wine is Not an Emulator“ steht, ist nun in der Version 3.0 erhältlich. Ganze 6000 Änderungen bringt die neue Version mit und vor allem Gamer können sich auf die neue Version freuen. Denn mit Direkt3D 10 und 11 sollten viel mehr Spiele nun unter Wine laufen, als in der Vorgängerversion. Zum Besispiel Titel wie Crysis 2 und Witcher 3 sollten damit nun mit leichten Einschränkungen funktionieren.

Dagegen hat es Direct3D 12 noch nicht in die akutelle Version geschafft, soll aber beim nächsten Release integriert werden.

Experimentell unterstützt wird außerdem der Command Stream von Direct3D. Diese Funktion ist derzeit noch standardmäßig deaktiviert und dient ausschließlich dazu, das Rendering korrekt durchzuführen. Zukünftig soll es aber auch hier zu Leistungssteigerungen kommen.

Wine 3.0 enthält zudem einen vollständigen Grafik-Treiber für Android. Damit können dann auch Apps für das mobile Betriebssystem genutzt werden. Im nächsten Release soll dann OpenGL-ES-Support mit an Bord sein, um Direct3D auch für Android zu unterstützen.

In den Wine-Release-Notes findet ihr eine detaillierte Auflistung der Verbesserungen von Wine 3.0. Auf dieser Seite erhaltet ihr die Binaries, aber auch die Installationsanleitung für das Paket unter Linux Mint.

About David

Hallo ! Ich begrüße Dich auf Mintubu.de ! Ich heiße David und möchte Dir den einen oder anderen vielleicht hilfreichen Artikel präsentieren. Dabei muss ich erwähnen dass ich kein Linux Crack bin. Aber ich hoffe trotzdem, dem einen oder anderen mit meinen Beiträgen weiterhelfen zu können. Noch viel Spaß auf meiner Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.